MIKE CUP 2010  für Volksschulen LANDESFINALE

Die SPG VS Punitz/VS Tobaj belegt Platz 3 im Burgenland-Finale 

 

 zum > BEZIRKSFINALE         zum > LANDESFINALE           >Endtabelle + Ergebnisse

VS Punitz/Tobaj wird Burgenlands 3.-bestes Schülerteam von 87 teilnehmenden Volksschulen

 

Landesfinale im  MIKE CUP 2010      zum Seitenanfang

Das MIKE CUP - LANDESFINALE fand am 15.Juni 2010 auf der Sportanlage des SV Marsch Neuberg statt. Der Bezirk Güssing war mit der VS Punitz/Tobaj (Bezirkssieger) und der VS Güssing (Zweitplatzierter) vertreten. Die VS Punitz/Tobaj musste an diesem Tag auf ihren Standardtormann Michi Stettner, der mit Fieber im Bett lag, verzichten. David Roth, der normalerweise in der Verteitigung spielt, erklärte sich freiwillig bereit ins Tor zu gehen.

1. Spiel gegen die VS Stoob:

Das erste Spiel gegen die VS Stoob wurde gleich mit 1:0 gewonnen (Torschütze Jeremy Guggi).

2. Spiel gegen die VS Eisenstadt:

Das zweite Spiel wurde ebenfalls mit 1:0 gewonnen (Torschütze Stephan Draxler)

3. Spiel gegen die VS Sigless:

Das entscheidende Spiel um den Gruppensieg verlief äußerst spannend. Die VS Tobaj/Punitz musste unbedingt gewinnen, um als Gruppensieger im Finale zu stehen. Der VS Sigless genügte aufgrund der besseren Tordifferenz hingegen ein Unentschieden.

Die Sigelsser gingen mit 1:0 in Führung. Doch gleich vom Anstoß weg fiel durch ein Weitschusstor von Jeremy Guggi der Ausgleich. Das Match war an Spannung nicht zu überbieten. Schlussendlich konnte die VS Sigless das Unentschieden über die Distanz bringen. Natürlich war unsere Mannschaft vorerst enttäuscht.

Wir spielten aber immerhin noch um den dritten Platz. 

Spiel um Platz 3 gegen die VS Mönchhof:

Dieses Spiel verlief ebenfalls sehr spannend. Es konnte jedoch keine der Mannschaften ein Tor erzielen, was schlussendlich zu einem Elfmeterschießen führte.

Den ersten Elfmeter für Punitz/Tobaj verwandelte Jeremy Guggi sicher zum 1:0. Mönchhof glich aus zum 1:1.

Den zweiten Elfmeter für Punitz/Tobaj verwandelte Stephan Draxler zum 2:1. Den Elfer der Mönchhofer hielt David Roth bravourös.

Den entscheidenden Elfmeter für Punitz/Tobaj verwandelte David Roth zum 3:1.  

VS Punitz/VS Tobaj war somit dritter im Mike Cup 2010. Gratulation an die Mannschaft vom Trainerstab, von den VS-Direktoren sowie von allen mitgereisten Fans.

> Dieses Album öffnen      > Slideshow          zum Seitenanfang

MIKE CUP 2010 für Volksschulen Bezirksfinale      zum Seitenanfang

Die SPG VS Punitz/VS Tobaj wurde Mike Cup Sieger des Bezirkes Güssing

In einem spannenden Finale auf der Sportanlage des SV Güssing wurde die VS Güssing mit 2:1 besiegt.
Diese beiden Mannschaften vertreten den Bezirk Güssing auch am 15. Juni im
Landesfinale in Neuberg.

Die Volksschulen Punitz und Tobaj werden ja bekanntlich im Sommer
geschlossen und werden demnach ihre letzte gemeinsame Aktivität als
eigenständige Schulen in diesem Landesfinale absolvieren.
 

 

SpG VS Punitz / VS Tobaj und VS Güssing nach dem Bezirksfinale auf der Sportanlage des SV Güssing

Mehr Fotos in der FOTOGALERIE

zum Landesfinale > zum Seitenanfang

Landesfinale  Tabelle & Ergebnisse      zum Seitenanfang

Die besten 8 von insgesamt 87 teilnehmenden Schulen:

Endtabelle 2010 Gruppe A   Gruppe B  
1. VS Sigleß Punitz/Tobaj : Stoob 1:0 Güssing : Eltendorf/H/K 2:0
2. VS Güssing Eisenstadt : Sigleß 0:2 Oberwart : Mönchhof 0:0
3. VS Punitz/Tobaj Punitz/Tobaj : Eisenstadt 1:0 Güssing : Oberwart 2:0
4. VS Mönchhof Sigleß : Stoob 3:2 Mönchhof : Eltendorf/H/K 3:0
5. VS Oberwart Punitz/Tobaj : Sigleß 1:1 Güssing : Mönchhof 0:0
6. VS Eisenstadt Eisenstadt : Stoob 4:2 Oberwart : Eltendorf/H/K 2:2
7. VS Stoob        
8. VS Eltendorf/Hlkreuz/Königsdf        

 

Spiel um... Spielpaarung Ergebnis 7 Meter-Schiessen
um Platz 7 Stoob : Eltendorf/H./K. - 4:2
um Platz 5 Eisenstadt : Oberwart - 1:3
um Platz 3 Punitz/Tobaj : Mönchhof 0:0 3:1
um Platz 1 Sigleß : Güssing 0:0 3:1

 zum Seitenanfang


  

Nach oben