TRAININGSCAMP  2013

Mittw. 21.08. - Sa. 24.08.2013 auf der Sportanlage in Punitz

 
> zum Picasa-Album / Rasteransicht
 
 
 
 

DANKE an ALLE, die beim Camp mitgeholfen haben!

 

Die Verantwortlichen des Trainingscamps in Punitz möchten sich auf diesem Weg ganz herzlich bei den Trainern und bei den vielen Eltern, die mitgeholfen haben und uns während der vier Tage mit selbstgebackenen Mehlspeisen verwöhnt haben, bedanken. Ein großer Dank gilt natürlich auch den Kindern, die bei den Trainingseinheiten sehr viel Ehrgeiz und Engagement gezeigt haben. Uns Trainern war auch die Einhaltung gewisser Regeln (z.B. selbständiges Abräumen des Geschirrs, Disziplin bei der Essensausgabe usw.) sowie der respektvolle Umgang untereinander sehr wichtig. 

Ein ganz besonderer Dank gilt unseren beiden "guten Seelen" beim Camp. Elidia und Ruth waren an allen vier Tagen mit unzähligen Arbeiten beschäftigt und haben dafür gesorgt, dass es uns an nichts fehlte. Als sichtbares Zeichen unsere Dankes wurden von den Trainern Blumensträuße überreicht.

Wir dürfen auf vier erfolgreiche Trainingstage zurückblicken und waren uns alle einig, dass es auch im nächsten Jahr wieder ein Trainingscamp geben wird.

 

Die Trainer: Mike, Andy, Michi, Dan, Alex, Christoph, Reini u. Christian 

 

 1. Tag beim Camp:

Knapp 50 Kinder waren am ersten Tag des Nachwuchstrainingscamps in Punitz mit dabei. In der Früh wurden die Kids von ihren Eltern zum Sportplatz gebracht. Nach einer kurzen Einführung und Vorstellung der Trainer, wurden die Kinder ihrem Alter entsprechend in 4 Gruppen eingeteilt. Dann wurde nach dem Aufwärmen vorwiegend Balltechnik und Koordination trainiert. Die Kinder waren sehr eifrig bei der Sache und hatten sich schließlich das Mittagessen mehr als verdient. Zu Mittag wurde uns das Essen, es gab Suppe, Wiener Schnitzel mit Reis und verschiedenen Salaten, vom Gh Janny in Dt. Tschantschendorf geliefert. Auf diesem Weg gleich ein herzliches Dankeschön an unsere Mütter (Elidia, Ruth, Bettina...) sowie an die Trainer, die bei der Essenausgabe fleißig mitgeholfen haben. Nach dem Essen gab es dann für jedes Kind als Motivation für den Nachmittag noch ein Eis. Nach einer einstündigen Pause standen am Nachmittag schließlich Passübungen und ein Zweiampftraining auf dem Programm. Danach konnten sich die Kinder bei einer weiteren Pause mit saftigen Äpfeln sowie selbstgebackenen Mehlspeisen stärken, ehe es dann mit einem Schusstraining weiterging. Als Abschluss des heutigen Trainingstages stand noch ein "Matcherl" auf dem Programm. Um ca. 16.30 Uhr war dann der erste Tag im Trainingscamp zu Ende. Es waren viele müde Gesichter zu sehen, doch hat es anscheinend riesigen Spaß gemacht. Viele fragten heute bereits, wann es morgen wieder los geht.......

Danke an die Trainer des heutigen Tages: 
Fazekas Mike, Penthor Andy, Karlovits Reinhard, Draghici Dan, Draxler Christoph

 

Und am morgigen Tag freuen wir uns auf einen alten Bekannten, der uns beim Trainingscamp die nächsten drei Tage unterstützen wird: Dragosits Michi

 Christian

 

 

 2. Tag beim Camp:

Der heutige Tag war vom Wetter her wieder eine "Augenweide". Bei Sonnenschein und "annehmbaren" Temperaturen macht das Training einfach Spaß. Wir konnten heute nach einer längeren Zeit wieder Dragosits Michi als Trainer begrüßen. Michi durfte heute mit der U7 trainieren und es ist mir vorgekommen, als wäre er gar nie weg gewesen. Nach einer kurzen Begrüßung wurde mit dem Training begonnen. Heute standen Beweglichkeit, Geschicklichkeit und Spielformen auf dem Programm.

Um 10:45 Uhr spielte unsere U12 Mannschaft ein Testspiel gegen die SpG Zemendorf. Das Spiel endete 2:2 unentschieden. Es kam der gesamte Kader zum Einsatz und der Trainer war mit dem Gezeigten sichtlich zufrieden. Nach dem Mittagessen (Danke an die HelferInnen....) wurde am Fun Court das Volleyballnetz aufgezogen und die U14 Spieler durften beim Fußballtennis ihr Können unter Beweis stellen. Unmittelbar davor konnte noch die U10 Mannschaft ihre koordinativen Fähigkeiten bei einem Geschicklichkeitsparcours am Fun Court zeigen. Der morgige Tag steht ganz im Zeichen von Testspielen. Um 10 Uhr spielen die U7 und die U10 Mannschaft gegen die SpG Zemendorf und um 16:30 Uhr spielt dann die U14 gegen den SC Großfeld. 

 

Danke an die Trainer des heutigen Tages: 
Fazekas Mike, Penthor Andy, Karlovits Reinhard, Draghici Dan, Draxler Christoph, Dragosits Michi
 

 

Christian

 3. Tag beim Camp:

Am 3. Tag standen Koorodination, Ballgeschicklichkeit und Torschabschluss auf dem Programm. Am Vormittag konnten sich die U10 Mannschaft (5:2 Sieg gegen die SpG Zemendorf) sowie die U7 Mannschaft (8:7 Sieg gegen die U8 der SpG Zemendorf) bei ihren Testspielen durchsetzen. Am Nachmittag standen vorwiegend Pass- und Schusstraining (U7, U12) auf dem Programm. Die U9 durfte sich beim Fußballtennis am Fun Court erfreuen. Die U14 Mannschaft wurde nach dem Essen auf das Testspiel gegen den SC Großfeld vorbereitet. Die bereits schweren Beine wurden vom Masseur des SV Marsch Neuberg (Kerbacher Wolfgang) gelockert. Das war auch notwendig, denn beim Spiel selbst ging es dann ziemlich körperbetont zu. Wir mussten ersatzgeschwächt antreten, da vier Spieler verletzungsbedingt fehlten. Darum mussten drei Spieler der U12 Mannschaft (Jan, Robin, Julian) beim Spiel aushelfen und sie kamen nach ein paar Anlaufschwierigkeiten immer besser ins Spiel. Speziell die zweite Halbzeit war aus unserer Sicht ein sehr gutes Spiel. Unsere Leistung gegen die körperlich überlegenen Wiener wurde in der in der letzten Spielminute mit dem 3:3 Ausgleichstreffer belohnt.

Am morgigen Tag wird am Vormittag noch fleißig traininert. Nach dem Mittagessen lassen wir das Trainingscamp mit einem Wuzzlerturnier für jung und alt ausklingen.

 

Danke an die Trainer des heutigen Tages: 
Penthor Andy, Karlovits Reinhard, Draxler Christoph, Dragosits Michi

 

Christian

 

 

 4. Tag beim Camp:

Der letzte Tag in unserem Trainingscamp war wir nicht gerade vom Wetter begünstigt. Schon beim Eintreffen der Kinder begann es zu regnen, sodass wir vorerst die Zeit im Clubraum verbringen mussten. Doch nach und nach wurde der Regen weniger und wir konnten schließlich mit einer leichten Verspätung unser Trainingsprogramm beginnen. Bei der U14-Mannschaft war ein Regenerationstraining angesagt, waren doch sehr viele Spieler vom Trainingsmatch noch müde. Die restlichen Spieler begaben sich zum Fun Court, um Koordination zu traineren. Nach einer kurzen Aufwärmrunde wurden Übungen mit der Koordinationsleiter durchgeführt. Die Kids zeigten dabei gegenüber der letzten Koordinationseinheit bemerkenswerte Fortschritte. Als Abschluss dieser Trainingseinheit stand ein Barfußturnier auf dem Fun Court am Programm. Wir konnten gerade noch das Finale zu Ende spielen, als uns erneut der Regen vorzeitig zum Mittagessen schickte. Es regnete, regnete u. regnete......... Wir mussten somit unser geplantes Riesenwuzzlerturnier, auf das sich schon so viele gefreut hatten, absagen. 

 

Danke an die Trainer des heutigen Tages: 
Penthor Andy, Karlovits Reinhard, Draxler Christoph, Dragosits Michi, Draghici Dan, Kovacs Alex

 

Christian

 

 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach oben