HERBST 2013: Spielplan U16 / Spielplan U14 / Spielplan U12 / Spielplan U10 / Spielplan U9 / Spielplan U8 / Spielplan U7

 

U14 - Herbst 2013 - BpG Neuberg

Klasse: U14 Süd B

Tabelle: U14 Süd B             > Spielerkader

 

 WIR SIND U14 - MEISTER ! 
 
stehend links hinten: David Roth, Trainer Christian Roth, Raffael Radakovits, Jeremy Guggi, Pascal Garger, Florian Csencsits, Matthias Kappel, Trainer Reinhard Karlovits;
kniend vorne links: Michael Ungur, Leon Kloiber, Stephan Draxler, Marco Potzmann, Melvin Halper, Sebastian Paul, Jan Peischl, Marvin Würzner u. Paul Wagner.
Nicht am Foto: Maximilian Eberhardt u. Simon Radakovits
 
 
 

 Datum

Runde

Spielpaarung

Ergebnis

Details

 Sa, 31.08., 12:45

1

AVITA Therme "II" B : Neuberg

1:5 (0:1) 

Details >

 Sa, 07.09., 17:00

2

Neuberg : ABS

14:3 (6:1)

Details >

 So, 15.09., 14:00

3

Großpetersdorf : Neuberg

0:15 (0:7)

Details >

 Sa, 21.09., 16:30

4

Neuberg : PINKATAL

3:0 (2:0)

Details >

 Sa, 28.09., 13:00

5

KI KO BA : Neuberg

0:12 (0:8)

Details >

 Sa, 05.10., 15:30

6

Neuberg : AVITA Therme "II" B

18:0 (6:0)

Details >

 So, 13.10., 15:00

7

ABS : Neuberg

0:9 (0:6)

Details >

 Sa, 19.10., 15:30

8

Neuberg : Großpetersdorf

24:0 (12:0)

Details >

 Sa, 26.10., 10:30

9

PINKATAL : Neuberg

2:4 (1:3)

Details >

 Sa, 02.11., 10:30

10

Neuberg : KI KO BA

29:0 (11:0)

Details >

         

 

MEISTER mit 133 Toren          

 

Rang  Mannschaft Sp. S U N Tore +/- Pkt.
1 Neuberg 10 10 0 0 133:6 127 30
2 PINKATAL 10 7 0 3 71:16 55 21
3 ABS 10 7 0 3 80:34 46 21
4 AVITA Therme "II" B 10 3 1 6 23:63 -40 10
5 Großpetersdorf * 10 2 0 8 12:101 -89 6
6 KI KO BA 10 0 1 9 9:108 -99 1
                 

 

 
„Die U14 Mannschaft der SpG Neuberg holte sich mit dem Punktemaximum von 30 Punkten und einem Torverhältnis von 133:6 überlegen den Meistertitel in der Gruppe Süd B und freut sich schon auf das Frühjahr, wo in der Leistungsliga um Punkte gekämpft wird. Auch die U12 Mannschaft wurde mit 9 Siegen und nur einem Unentschieden (Torverhältnis 106:13) überlegen Meister in der Gruppe Süd C. Beide Mannschaften spielen und trainieren auf der Sportanlage in Punitz.
Der Ausbildungsstandort Punitz gewinnt innerhalb der Nachwuchsspielgemeinschaft immer mehr an Bedeutung. Dank eines engagierten Trainerteams und der großartigen Unterstützung der Eltern sind Erfolge wie diese mehr keine Seltenheit. Um die Infrastruktur für die Nachwuchsarbeit weiter zu verbessern, wurde mit einem Kabinenneubau begonnen. Mit der Fertigstellung wird bereits zum Start der Frühjahrsaison gerechnet“.
 
03.11.2013/Christian R.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach oben