> STARTSEITE | Spielplan Herbst 2015:>>> U16 | U14 | U12 | U10 | U9 | U8 | U7 | Trainingsplan

 

U8 - HERBST 2015 - SpG Neuberg

Klasse: U8 SÜD "C"                Spielerkader auf fussballoesterreich.at >

 

1. Turnier in Stinatz

SpG Neuberg : ASKÖ Stinatz 8:0

SpG Neuberg : SpG KIKOBA 1:3

SpG Neuberg : Vulcolor Güssing 4:5

SpG Neuberg : ABS Bocksdorf 2:6

 

Kommentar: Unsere jungen Nachwuchskicker haben sich bei ihrem ersten Turnier hervorragend geschlagen. Die Gegner, mit Ausnahme von Stinatz, waren alle körperlich stärker, jedoch konnten wir jedes Match dagegenhalten und auch schöne Tore erzielen. Nächstes Turnier am 12.9.2015 um 14 Uhr in Punitz. 

 

2. Turnier in Punitz

SpG Neuberg : ASKÖ Stinatz 6:0

SpG Neuberg : SpG KIKOBA 0:4

SpG Neuberg : Vulcolor Güssing 6:2

SpG Neuberg : ABS Bocksdorf 0:2

 

Kommentar: Auch beim 2. Turnier in Punitz wussten die Burschen zu überzeugen. Die ersten beiden Spiele gingen zwar verloren, doch konnten die letzten beiden Spiele gegen Güssing und Stinatz klar gewonnen werden. Es war gesamtgesehen wieder ein für die Zukunft vielversprechendes Auftreten unserer Jungs.

 

3. Turnier in Güssing

SpG Neuberg : ASKÖ Stinatz 6:0

SpG Neuberg : SpG KIKOBA 3:5

SpG Neuberg : Vulcolor Güssing 4:2

SpG Neuberg : ABS Bocksdorf 2:0

 

Kommentar: Beim 3. Turnier in Güssing war abermals eine Leistungssteigerung erkennbar. Die Spiele gegen Stinatz, Güssing und Bocksdorf wurden souverän gewonnen. Lediglich gegen die Alterskollegen der SpG KiKoBa mussten unsere Burschen eine Niederlage hinnehmen. Wenn wir uns weiterhin so steigern ist es nur mehr eine Frage der Zeit, wann wir den ersten Turniersieg holen

 

4. Turnier in Kirchfidisch

SpG Neuberg : ASKÖ Stinatz 9:0

SpG Neuberg : SpG KIKOBA 2:4

SpG Neuberg : Vulcolor Güssing 3:2

SpG Neuberg : ABS Bocksdorf 2:0

 

Kommentar: Beim 4. Turnier in Kirchfidisch stand erstmals Martin Szeyer als Betreuer der Mannschaft zur Verfügung. Er löste seine neue Aufgabe souverän und führt die Burschn zum hochverdienten 2. Platz. Gegen die Mannschaft aus Stinatz wurden in 15 Minuten nicht weniger als neun Tore geschossen. Es war dies der höchste Sieg an diesem Turniertag. Gratulation an die gesamte Mannschaft und auch an den Trainer.

 

 

 

 

 

 

 

Nach oben